Preisträger

Vorbildliche Schulleitung
2020
Sonderpreis Corona
Rainer Kropp-Kurta, Eugenia Remisch

Personalentwicklung und Personalmanagement:

Das Schulleitungs-Team

  • lebt und fördert eine ausgezeichnete Feedback- und Fehlerkultur
  • lebt und fördert Eigeninitiative und Eigenverantwortung
  • lebt und fördert kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • lebt und fördert innovative Projekte
  • unterstützt umsichtig teambildende Maßnahmen
  • erkennt und unterstützt Fähigkeiten und Interessen des Teams (Stärken stärken)
  • erkennt und unterstützt Potenziale für Führungsaufgaben
  • weist der Ausbildung von angehenden Lehrkräften einen hohen Stellenwert zu.

Unterrichtsentwicklung und -management:

Das Schulleitungs-Team

  • entwickelt mit dem Team zahlreiche preisgekrönte Unterrichtsprojekte
  • führt kontinuierlich „Unterrichtsmitschauen“ mit (anschließenden) wertschätzenden Reflexions- und Personalentwicklungsgesprächen durch
  • hat hohes Interesse an unterrichtlichen Innovationen
  • setzt Impulse durch reichhaltige Erfahrung und fundierte berufsbezogene Kenntnisse
  • fördert innovativen Unterricht, wie z.B. Apfel- und Irlandklasse, „maßgeschneiderte“ Berufsorientierung und fundierte Berufswegeplanung
  • strukturiert mit Weitblick den Übergang der Schüler*innen in das „Duale System“
  • individualisiert Lerneinheiten mit Fokus auf der Förderung personaler und sozialer Kompetenzen
  • entwickelt digitale Unterrichtssequenzen (bereits vor Corona) und setzt verbindliche und verlässliche Standards für die Umsetzung des digitalen Unterrichts während der Zeit der Schulschließung
  • fördert den kommunikativen Austausch videogestützt oder telefonisch zwischen Lehrkräften und Familien
  • evaluiert vielbeachtet und kontinuierlich die Erfahrungen in dieser Zeit und bindet sie in die Weiterarbeit ein

Organisationsentwicklung und Schulmanagement:

Das Schulleitungs-Team

  • initiiert beeindruckend Veränderungsprozesse, die gemeinsam mit allen Mitgliedern der Schulgemeinde gestaltet und umgesetzt werden
  • ist Motor einer innovativen Unterrichts- und Schulentwicklung durch kompetentes Führungshandeln
  • entwickelt verlässliche Kooperationsstrukturen, insbesondere schulintern zwischen den Stufen als auch mit Gremien (Elternvertretung und Förderverein) sowie mit außerschulischen Akteuren
  • praktiziert eine flache Hierarchie mit klaren Verantwortlichkeiten und transparenten Prozessen
  • begrüßt kreative Ideen, Impulse und Anregungen und bindet sie in Schulentwicklungsvorhaben ein
  • digitalisiert die Schule mit Medienteam und Medienentwicklungsplan.
  • sorgt für angemessene Sachausstattung der Schule und digital-anlassbezogenen Fortbildungen für das Kollegium
  • versteht die Schule „als Mittelpunkt des örtlichen Lebens“
  • unterhält ein breitgefächertes Netzwerk mit zahlreichen Kooperationen mit Vereinen, Institutionen und Betrieben.
  • öffnet die Schule mit kulturellen Veranstaltungen, Konzerte, Hausmessen für die bürgerliche Gemeinde
  • nutzt die Zusammenarbeit mit externen Partnern gewinnbringend für außerschulische Lernorte

Zitate aus Einreichungen:

„Von Seiten der Schulleitung werden sowohl Impulse gesetzt als auch Offenheit dafür signalisiert. Der Auftrag in den verschiedenen Fachbereichen und Gremien heißt nicht selten: „Bitte um gesponnene Ideen, baut Luftschlösser!“

„Während der Schulschließung wurden von Anfang an verbindliche und verlässliche Standards gesetzt, die sehr geholfen haben, die Krise zu meistern.“

„Sowohl Rektor als auch Konrektorin bringen ihre Vitae authentisch ins Schulleben mit ein.“

„Die Schule versteht sich hier als Mittelpunkt des örtlichen Lebens, die „Käseglocke“ wurde somit gelüftet.“

„2013 hatte die GWRS Villingendorf rund 200 Schülerinnen und Schüler und die Sekundarstufe war akut von der Schließung bedroht. Heute hat sie 380 Kinder und Jugendliche; zwischen Grund- und Werkrealschulgebäude entsteht mit der neuen Mehrzweckhalle ein neues Gebäude, das mit einer neuen Mensa Entlastung für eine aus allen Nähten platzenden Bildungseinrichtung bietet.“

Eckdaten

Schule: GWRS Villingendorf, Grund- und Werkrealschule
Bundesland: Baden-Württemberg
Menü