Preisträger

Ausgezeichnete Lehrkräfte
2020
Julia Hübner
Besondere Eigenschaften laut Schüler:innen-Meinung: Hat immer gute Laune, brennt für ihre Fächer, unterstützt Schüler*innen 150-prozentig, vergibt immer gut begründete Noten, macht eine intensive Unterrichtsvorbereitung, hat eine offene und ehr­liche Art, hat wahres Interesse an jedem Einzelnen

Direktes Schüler:innen-Lob:

„Frau Hübner, Sie sind im Schulalltag wie ein Sechser im Lotto und ein Einser in der Klausur! Sie sind einzigartig und unersetzbar! Sie sind für uns in alle erdenklichen Rollen geschlüpft und haben uns mit Ihrer besonderen Art immer wieder aufs Neue mitgerissen und fasziniert. Damit sind Sie ein Vorbild für viele Schüler aber auch Lehrer.“

„Frau Hübner hat diesen Preis deshalb verdient, weil Sie mehr als nur eine Lehrerin war, die einem etwas beigebracht hat. Sie hat uns immer wieder versucht mitzugeben, dass Leben nicht nur aus Schule und Klausuren besteht, sondern weit darüber hinaus geht. … Sie war nicht nur eine einfache Lehrerin – nein, Sie war jemand, die sich um einen gesorgt hat, immer unterstützt hat, wenn man vielleicht gerade nicht an sich selbst geglaubt hat. Mut gemacht hat, wenn gerade mal einfach alles zu viel wurde! Ich danke Ihnen, Frau Hübner, sehr!“

„Ihr hoher Einsatz für ihren Beruf und ihre Schüler ist bemerkenswert und ich freue mich für jeden Schüler, der Frau Hübner in einem ihrer Fächer bekommt und infolgedessen extrem viel mitnehmen kann. Aber nicht nur fachlich ist sie beeindruckend, sondern sie fungierte zusehends oft als seelischer und moralischer Beistand während der gesamten Schulzeit und brachte immer Verständnis für die Situationen ihrer Schüler auf, auch für persönliche Probleme hatte sie immer ein offenes Ort. Dafür nochmals ein großes Danke!“

„Zusammenfassend war sie mitunter einer der besten Lehrer, die ich in meiner 12-jährigen Schullaufbahn kennenlernen durfte und mit Abstand einer der wenigen Lehrer, die sich beim Vorbereiten des Unterrichts noch Mühe gemacht haben und die selbst so viel Spaß an ihrem Fach hat, dass sie es schaffte, diesen auch auf uns zu übertragen!“

Eckdaten

Schule: Kepler-Gymnasium Pforzheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Fächer: Italienisch, Französisch und Biologie
Menü